Seniorenweihnachtsfeier am 1. Dezember 2016

Sonntag, 18. Dezember 2016, 09:56 Uhr
Die Seniorenweihnachtsfeier der Gemeinde Wipperdorf wurde wie alljährlich von vielen Bürgerinnen und Bürgern genutzt, um sich auf die Vorweihnachtszeit einstimmen zu lassen.
Der großen Gruppe der „Kleinen Wipperspatzen“ gelang dieses in hervorragender Weise mit ihrer Darbietung. Den Kindern und den Erzieherinnen, Frau Mansel und Frau Braun, sei an dieser Stelle herzlich gedankt.
Der Bürgermeister informierte in seiner Ansprache über Erreichtes in der Gemeinde im Jahr 2016 und gab einen Ausblick auf das Jahr 2017, welches offensichtlich von der Vorbereitung der Gebietsreform geprägt sein wird. Er wünschte allen Anwesenden eine besinnliche Vorweihnachtszeit, frohe Weihnachten sowie ein gesundes Jahr 2017.
Bei Kaffee, Stollen und Weihnachtsgebäck sowie diversen anderen Getränken gab es Gespräche über aktuelle Tagesthemen und andere interessierende Themen.
Der Frauenchor aus Niedergebra verstand es in ausgezeichneter Art und Weise die Anwesenden zum Mitsingen zu animieren, dafür ein herzliches Dankeschön an den Chor mit seiner Leiterin Frau Genz.
Bockwurst mit Brötchen bzw. Gulaschsuppe gab es als Imbiss zum Abschluß der Veranstaltung.
Die Anwesenden bedankten sich für den gelungenen Nachmittag in der Vorweihnachtszeit mit viel Applaus zu den einzelnen kulturellen Einlagen.
Mein Dank gilt besonders Frau Sabine Böhm für die sehr gute Vorbereitung und Durchführung der Seniorenweihnachtsfeier. Danken möchte ich auch Frau Dagmar Wernecke, Frau Petra Querfurt sowie Gabriela und Olaf Moritz, die mit sehr viel Umsicht die Anwesenden mit Getränken und Speisen versorgten.
Für die Musik war Erhard Eulich verantwortlich (Foto: J. Leßner)
Kinder der KITA "Kleine Wipperspatzen"  (Foto: J. Leßner)
Kinder der KITA "Kleine Wipperspatzen"  (Foto: J. Leßner)
Kinder der KITA "Kleine Wipperspatzen"  (Foto: J. Leßner)
Die Gäste (Foto: J. Leßner)
Der Frauenchor Niedergebra stimmte mit seinen Liedern auf die Weihnachtszeit ein (Foto: J. Leßner)
Der Bürgermeister bedankt sich für die Darbietungen (Foto: J. Leßner)